Regionenausschuss tagt in Groß Lengden

25. November 2022
Regionenausschuss tagt -1 (Foto: M. Stietenroth)
Regionenausschuss tagt -1 (Foto: M. Stietenroth)

 

Der Kirchenkreis Göttingen-Münden wird formal ab dem 1.1.2023 existieren, schon jetzt haben die Synoden mehrfach zusammen getagt und auch die sieben Regionen beschlossen, aus denen der Kirchenkreis bestehen wird. (siehe auch hier und hier). Die Regionen (für uns also die Region Gleichen/Göttingen Süd) haben Delegiegierte benannt, die bereits jetzt grundlegende Entscheidungen für die Regionen treffen. Zwei Fragen stehen im Moittelpunkt der Diskussionen: wie kann auf die finanziellen Einschränkungen reagiert werden, die absehbar auf die Regionen und auf die Gemeinden zukommen und auf welchen inhaltlichen Ebenen kann eine Zusammenarbeit der Gemeinden innerhalb der Region organisiert werden.

Regionenausschuss tagt -2 (Foto: M. Stietenroth)
Regionenausschuss tagt -1 (Foto: M. Stietenroth)

 

Am 22.11.22. tagten die Deligierten der Region Gleichen/Göttingen-Süd im Pfarrhaus in Groß Lengden, es galt, bis zum 16.12. eine Stellungnshame  zum Vorschlag des Stellenplanungsausschusses des Kirchenkreises abzugeben. Langfristig (bis 2028) werden für die Region nur noch 5 statt bsiher 6,5 Stellen für Pastorinnen und Pastoren zur Verfügug stehen. Über die Frage, wie diese Kürzungen umgeseetzt werden können gab sehr intensive Diskussionen. Letztlich aber konnten die Delegierten aber eine Übereinstimmung erziehlen, die Pastor Lönnecker (Kreuzkriche), der den Ausschuss leitet, formulieren wird, den Delegierten nochmal zusenden und schließlich dem Stellenplanungsauaschuss zusenden wird.

Wir haben uns gefreut, Gastgeber dieser Runde zu sein.