Adventssingen in Klein Lengden

03. Dezember 2022
Festliches Licht zum Adventssingen in Klein Lengden (Foto: S. Mandrella)
Festliches Licht zum Adventssingen in Klein Lengden (Foto: S. Mandrella)

Es ist schon eine kleine Tradition, dass am 1. Advent die Klein Lengder Kirche mit Kerzenschein zum gemeinsamen Singen einlädt und anschließend am erleuchteten Tannenbaum am Thie es leckere Schmalzbrote, Gebäck und Punsch gibt. Es war ein Segen, dass so viele Menschen der Einladung gefolgt sind und dass entgegen der Wettervorhersage es trocken geblieben ist.

Zum Einzug in die Kirche brachte der weiße und liebe Lichtengel Carlotta eine brennende Kerze mit, an der dann die Hauptkonfirmanden Finn und Justus die erste Kerze am Adventskranz angezündet haben: „… wir sagen euch an eine heilige Zeit...“

Und so wurden dann, mit dem Blick zum Licht, mit allen unseren Hoffnungen und Fürbitten beliebte Adventslieder gemeinsam gesungen, den Liederläuterungen und Gebeten zugehört, Stille gehalten und gemeinsam Segen empfangen.

Ganz herzlichen Dank an Herrn Eike Dietert für die musikalische Begleitung an der Orgel.  Ein herzliches Dankeschön auch an Anna Mirjam Horsch am Altsaxophon und Johannes Horsch am Euphonium für das einstimmende Spielen vor und während des Adventssingens.

Text: S. Mandrella