Weihnachtsmarkt auf dem Pfarrhof in Groß Lengden

03. Dezember 2023
Schneetreiben zu Beginn und noch Ruhe am Glühweinstand (Foto: L. Heinke)
Schneetreiben zu Beginn (Foto: L. Heinke)

Wer hätte zum Ende November gedacht, dass der Weihnachtsmarkt in Groß Lengden bei leichtem Schneefall und minus drei Grad eröffnet werden könnte?

Die Kirchengemeinde hatte eingeladen und hatte ideales Wetter für einen schönen Nachmittag auf dem Pfarrhof – vier Jahre nach dem ersten Weihnachtsmarkt. Zunächst schien der Besuch noch etwas spärlich, aber bald füllte sich der Hof. Es gab eine erstaunliche Vielfalt es zu entdecken: in der Scheune wurden Fleischereierzeugnisse, Fotokalender, bunt gestaltete Steine, Weihnachtsgestecke und handgearbeitete Tücher und Pullover angeboten;  dort war auch noch Platz, sich zu setzen und kurz auszuruhen oder auch die Bratwurst und den Glühwein zu sich zu nehmen – beides durfte natürlich nicht fehlen. Wie immer eine Besonderheit zu solchen Anlässen: das Team vom Holzbackofen war aktiv und bot Zwiebelkuchen und Zuckerkuchen frisch aus dem Ofen. Auf dem Weg dorthin hatte die Jugendfeuerweht ihre Stände aufgebaut: unter anderem frisches Popcorn, Honig aus der Region und – zur Freude vieler Kinder – Pfeilewerfen auf Luftballons. Wem es draußen zu kalt war konnte sich im Pfarrhaus aufwärmen. Dort wurde auch an der einen Seite des Raumes mit Kindern gebastelt. In der anderen Ecke waren die interessanten Preise für die Tombola zu sehen die dazu verführten, es noch ein weiteres Mal mit einem Los zu versuchen. Am ersten Teil des Nachmittags waren Losverkäuferinnen beständig unterwegs, aber schon nach knapp zwei Stunden konnten sie melden: alle Lose verkauft.

Aber das Wichtigste - sicher im Unterschied zu manchem der „großen“ Weihnachtsmärkte – war die gute Stimmung, die überall zu spüren war: sich zu treffen, sich auszutauschen und sich auf die Adventszeit und Weihnachte zu freuen. Bei wiedereinsetzendem Schneefall klang der Nachmittag mit dem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern aus.

Danke an alle, die gekommen sind und – natürlich – an alle Helferinnen und Helfer! Wir wünschen eine schöne Adventszeit. Schauen Sie auch mal auf den lebendigen Adventskalender, denn bis Weihnachten finden weitere schöne Aktionen statt.